quEAR! in der Trinkhalle

Ja, ja, das Möbel Olfe. Nicht immer einfach, da sein Bierchen zu trinken. Laut und voll issses und manchmal fliegen auch dumme Sprüche an die Ohren oder Gläser durchs Publikum. Die Trinkhalle am Kotti hat rauhen Charme. „Ich liebe Dich“ kann ja auch gebrüllt noch gut ankommen. quEAR! liebt das Möbel Olfe vor allem wegen seiner bezaubernden Menschen hinter der Bar. Die haben zusammen mit uns die Bahnhofshallenakustik gestemmt und mit uns eine tolle Hörbar aufgebaut, zehn Kopfhörerstationen für intime Töne, mit sounds vom quEAR! tonalen Ohrenfest im Sommer. Drei Nächte lang konnte sich mensch hier unter die Kopfhörer zurückziehen.
Nu isses schon wieder vorbei, aber wir kämpfen weiter, dass unsere Szenen frei sind von Diskriminierungen jeder Art. Zara Paz, die selbst mit einem ihrer Hörhäppchen dabei war, hat im Anschluss noch mit Baella van Baden-Babelsberg ein kleines Interview fürs Transgenderradio geführt. Hier zu hören.

--- sorry, no english ---